Über uns

© Günther Egger

Das Haus der Musik Innsbruck soll als kommunikativer Ort des kulturellen Lebens in der Stadt verankert und zu einem zentralen Reflexionsort für gesellschaftliche Entwicklungen werden. So sollen auch unterschiedliche, neue Zielgruppen an einem Ort zusammengebracht, für Musik und Theater gewonnen und gebunden werden:  Mit vielfältigen Angeboten und neuen Veranstaltungsformen und Kooperationen, die dem Abwechslungs- und Vielfältigkeitsbedürfnis der Nutzer und den Interessen des (Kultur)Besuchers entsprechen. Ein Schwerpunkt liegt in der Kulturvermittlung, gilt es doch junge sowie neue Zielgruppen zu erreichen und unterschiedliche kulturelle Milieus und Angebote zusammenzubringen.