ConTakt 4 - Alte Musik im Gespräch

Das perfekte Instrument - die Laute in Tirol
Veranstalter:
Haus der Musik Innsbruck
  • Preis €: Eintritt frei
ConTakt 4 - Alte Musik im Gespräch
© Tiroler Landesmuseen
Veranstalter:
Haus der Musik Innsbruck
  • Preise €: Eintritt frei
Mittwoch
23.02.22
Beginn
19.00
Ort
Kleiner Saal

Inhalt

Zu Gast: Renate Plieseis, Johannes Ötzbrugger, Wolfgang Praxmarer und Hans Brüderl

In historischen Quellen wird die Laute als „perfektes Instrument“ bezeichnet: Kein Instrument ist so handlich und gleichzeitig so vielseitig. Mit ihr kann ein Spieler allein mehrstimmig musizieren, sie eignet sich als Solo-, Harmonie- und Ensembleinstrument. In Tirol lässt sich die Geschichte dieses Instrumentes, das seine Wurzeln im arabischen Kulturkreis hat, bis ins Mittelalter zurückverfolgen: es gibt zahlreiche Darstellungen von Lauten, allesamt wichtige ikonographische Zeugnisse der Beliebtheit dieses Zupfinstrumentes. Am Innsbrucker Hof war ein ganzes Arsenal von Lauteninstrumenten verfügbar und noch um 1800 wurde mit der Mandora ein später Lautentyp vor allem in Liebhaberkreisen gepflegt. Wir sprechen mit drei hervorragenden Vertretern der internationalen Lautenistenzunft, stellen Tiroler Quellen zur Geschichte des Lautenspiels vor und hören Musik vom Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert, darunter auch delikate, selten gehörte Kammermusik.

Weitere Termine

 
Mittwoch
2022

ConTAKT 1 - Zinken für die Innsbrucker Hofmusik

Alte Musik im Gespräch | Details