Juan Carlos Garvayo
Juan Carlos Garvayo   © Geraldine Leloutre

KLAVIER & CO: En la Alhambra

Spanische Klaviermusik

Termin:
Dienstag 26.04.22
Beginn 20.00

Ort: Großer Saal
Kategorie: Solorezital

Preis €:  
35 / 30 / 20
Ermäßigungen im Webshop & an der Kassa

Programm:
Isaac Albéniz La Vega (Alhambra Suite)
Mauricio Sotelo La Alhambra desde el mirador del Alba (UA)
Juan Carlos Garvayo Tangos de Graná
Jesús Torres Paseo de los tristes
Claude Debussy La puerta del vino (Douze Préludes, 2. Buch) Lindaraja
Juan Carlos Garvayo Granaína del secreto
Manuel de Falla Fantasia baetica
Mitwirkende:
Juan Carlos Garvayo , Klavier
Veranstalter:
Haus der Musik Innsbruck
Juan Carlos Garvayo
Juan Carlos Garvayo © Geraldine Leloutre

Der erfolgreiche spanische Pianist und Komponist Juan Carlos Garvayo spannt einen Bogen vom Wiedererwachen der spanischen Musik zur Weltgeltung um 1900 bis in die Gegenwart. Isaac Albéniz steht an der Schwelle von der Nationalromantik zum Impressionismus, Manuel de Falla wurde zu Spaniens „Klassiker der Moderne“, ohne seine musikalischen Wurzeln in der iberischen Folklore zu verleugnen – und schon gar nicht das Wissen, das er sich in Paris im Umkreis Debussys angeeignet hatte. Die Tänze Spaniens mit ihren Flamencorhythmen und die verzaubernden Volksweisen des Südens faszinierten schon seit der frühen Romantik die Musiker Frankreichs. Debussy war ein besonderer Meister der Aneignung dieser Musik und ihrer atmosphärischen Stimmungen. Mauricio Sotelo ist einer der wesentlichen Komponisten Spaniens der Gegenwart und verbindet Tradition und neue Musik in zwingender Art. Das Motto gibt die Alhambra, der geheimnisvolle Palast der Maurenkönige in der uralten Stadt Granada.

 

Weitere Termine

Fr 11.02.2022 20.00 KLAVIER & CO: Madrid 1750
Fr 20.05.2022 20.00 KLAVIER & CO: Iberia