Datenschutzerklärung

© Rupert Larl

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem Haus der Musik Innsbruck – Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck (im Folgenden „Haus der Musik Innsbruck“) ein besonderes Anliegen. Das Haus der Musik Innsbruck verarbeitet Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG 2003). Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei dem Besuch unserer Website. Nachfolgend möchten wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung unserer Website und unseres Online-Angebotes sowie Ihre Rechte informieren.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten – das sind gemäß DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen – werden von uns nur verarbeitet, wenn Sie uns diese aktiv mitteilen, beispielsweise, wenn Sie sich bei uns registrieren, etwas bestellen oder mit uns in Kontakt treten.

Datenspeicherung
Wir erheben, nutzen und verwalten Ihre personenbezogenen Daten gem. Art. 6 DSGVO nur dann, wenn Sie uns Ihre Einwilligung (gem. Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO) zur Datenverarbeitung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben haben, oder wenn wir Ihre Daten für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen (gem. Art. 6 Abs 1 lit b DSGVO) benötigen, etwa bei der Abwicklung von Kartenbestellungen, oder wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (gem. Art. 6 Abs 1 lit c DSGVO) erforderlich ist, oder wenn ein berechtigtes Interesse (gem. Art. 6 Abs 1 lit e DSGVO) unsererseits besteht, etwa bei der Beantwortung von Anfragen, Bearbeitung von Anmeldungen oder zu Zwecken der Information über das Programm und Produkte der Bundestheater im Einklang mit unserem kulturpolitischen Auftrag.

Datennutzung
Das Haus der Musik Innsbruck verwendet die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich zur Erfüllung des jeweiligen Verarbeitungszwecks (z.B. Registrierung, Newsletter-Versand, Abwicklung einer Kartenbestellung bzw. eines Kartenkaufes, Beantwortung von Anfragen, Zusendung von Informationsmaterial an Interessenten und bestehende Kunden) und speichern diese Daten, solange es gesetzlich erforderlich ist. In diesem Rahmen nutzt das Haus der Musik Innsbruck die Daten, um Sie unter anderem über die gebuchte Vorstellung, etwaige Änderungen des Programms oder Anfahrtsmöglichkeiten zu informieren.

Hat das Haus der Musik Innsbruck Ihre Anschrift oder Email-Adresse im Zusammenhang mit dem Kauf einer Karte erhalten, kann diese Daten auch zur Direktwerbung für andere Vorstellung des Hauses der Musik Innsbruck (inklusive für Veranstaltungen des Tiroler Landestheaters als Betreiber des des Hauses der Musik Innsbruck) verwenden, es sei denn Sie haben der Verwendung widersprochen. Ein solcher Widerspruch ist jederzeit möglich und kann gerichtet werden an: info@hdm-innsbruck.at oder Haus der Musik Innsbruck – Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck, Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck. Bei einem Widerspruch werden Ihre Kundendaten gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht zusammen mit Buchungsbelegen für sieben Jahre aufbewahrt jedoch nicht mehr zur Direktwerbung verwendet.

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für eigene Werbezwecke des Hauses der Musik Innsbruck genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Der Link zur Abmeldung findet sich am Ende eines jeden Newsletters.

Datensicherheit
Neben der Einhaltung der Grundsätze des Datenschutzes und der Verpflichtung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf das Datengeheimnis treffen wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung, d.h. Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit, Belastbarkeit und rasche Wiederherstellbarkeit der eingesetzten Systeme und Dienste dauerhaft zu gewährleisten.

Unter anderem werden im Rahmen von Onlinebuchungen Ihre personenbezogenen Daten bei Übermittlung an die Server des Hauses der Musik Innsbruck bzw. Tiroler Landestheaters durch unsere Website mit dem sogenannten SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer) verschlüsselt und dort sicher verwahrt. Damit wird soweit wie möglich sichergestellt, dass kein Unbefugter Ihre Angaben verwenden kann.

Datenweitergabe
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder die Datenweitergabe ist zur Erfüllung unserer Pflichten erforderlich. In diesem Fall haben wir Vereinbarungen mit den beauftragten Firmen getroffen, die die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen und die unverzügliche Löschung der nicht mehr benötigten Daten sicherstellt.

Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Auftrag auch von unseren Dienstleistern (Auftragsverarbeiter) verarbeitet. Diese Auftragsverarbeiter sind insbesondere Anbieter für den Internet-Verkauf (JetTicket Software GmbH, Ticket Gretchen GmbH), von Marketingtools, Softwarelösungen, IT-Dienstleistungen, Post-Versand und weitere Anbieter ähnlicher Dienste. Alle unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre Daten nur in unserem Auftrag und auf Basis unserer Weisungen für die oben dargestellten Zwecke. Weiters stellen wir durch vertragliche Verpflichtungen sicher, dass unsere Auftragsverarbeiter die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten wie wir. Die Daten werden ausschließlich innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum verarbeitet.

Kontakt
Wenn Sie per Formular auf der Website, per E-Mail, per Fax, telefonisch oder schriftlich Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten und Angaben ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Ticketkauf
Angaben, die Sie im Rahmen des Ticketkaufs für Veranstaltungen machen, verwenden wir zur Durchführung und Abwicklung der vertraglichen Leistung und zur Erfüllung der hiermit verbundenen gesetzlichen Verpflichtungen. Für den Online-Ticketkauf über den Webshop bzw. die App müssen Sie sich zunächst registrieren. Ihren Account können Sie später auch für andere Bestellungen nutzen. Ihre Daten können Sie nach neuerlichem Login jederzeit einsehen oder ändern. Für die Registrierung benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse, die Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift, Geburtsdatum, Angaben im Rahmen des jeweiligen Bezahlverfahrens und Ihre Telefonnummer. Diese Daten dienen dazu, Sie für die Anmeldung an Ihrem Account identifizieren zu können, um Ihnen Tickets ausstellen und gegebenenfalls zusenden zu können sowie die Bezahlung abzuwickeln. Ihre Telefonnummer benötigen wir, um Sie bei Rückfragen und Änderungen von Vorstellungen schnellstmöglich erreichen zu können. Weitere freiwillige Angaben helfen uns, die gewünschte Dienstleistung möglichst optimal für Sie erbringen zu können. Falls Sie beim Ticketkauf einen Ermäßigungsgrund angeben, speichern wir diesen, um die Ermäßigungsberechtigung beim Theaterbesuch überprüfen zu können.

Der Ticketkauf im Webshop erfolgt über die JetTicket Software GmbH, Spitalstraße 5, 7350 Oberpullendorf bzw. für mobile Endgeräte über die Ticket Gretchen GmbH, Herrengasse 5/2/7, 1010 Wien („Drittanbieter“). Jegliche Daten, welche Sie im Rahmen eines Ticketkaufes bekannt geben, werden vom Drittanbieter bearbeitet, wobei deren AGB gelten (http://jetticketsoftware.com/Unternehmen/ImpressumundAGB.aspx) bzw. (https://ticketgretchen.com/wp-content/uploads/2016/07/AGB-1.pdf). Das Haus der Musik Innsbruck kann keine Verantwortung oder Haftung für den Drittanbieter übernehmen und schließt diese hiermit vollumfänglich aus.

Newsletter
Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, sich für unseren kostenlosen Newsletter anzumelden. Hierfür benötigen wir Ihren Namen, Ihre E-Mailadresse und Ihre Zustimmung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Bei der Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail an die angegebene E-Mail Adresse. Mit Klick auf den in der E-Mail enthaltenen Bestätigungslink werden Sie künftig regelmäßig über Spielplan, Angebote, Serviceleistungen und Neuigkeiten des Hauses der Musik Innsbruck informiert.

Mit Ihrer Anmeldung zum Erhalt unseres Newsletters verarbeiten wir, soweit angegeben, Ihre Anrede, Ihren Vornamen und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Adresse, Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen. Die erhobenen Daten werden ausschließlich für die Zusendung unseres Newsletters bzw., sofern angegeben, für die postalische Zusendung von Werbematerial verwendet. Um unser Angebot für Sie zu verbessern, zeichnen wir zu statistischen Zwecken das Öffnungs- und Klickverhalten in Bezug auf den Newsletter auf.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in jedem Newsletter selbst oder per Mitteilung an info@hdm-innsbruck.at bzw. mittels Brief an Haus der Musik Innsbruck, Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck, erfolgen.

Zugriffsdaten/Server-Logfiles
Das Haus der Musik Innsbruck erhebt und protokolliert Zugriffsdaten bzw. Server-Logfiles ausschließlich für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung seines Online-Angebotes. Zu diesen Zugriffsdaten gehören der Name der abgerufenen Website, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge, die Meldung über den erfolgreichen Abruf, der Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, die Referrer-URL (die zuvor besuchte Website), die IP-Adresse und der anfragende Provider. Eine Weitergabe und nachträgliche Überprüfung der Daten erfolgt nur aufgrund konkreter Anhaltspunkte, wenn der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Cookies
Diese Website verwendet eine Trackingtechnologie (sogenannte „Cookies“). Cookies sind kleine Textdateien, die mit Hilfe Ihres Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Textdateien werden unterschiedlich lang – entweder mittels sog. „Sitzungs-Cookies“ oder sog. „dauerhafter Cookies“ – gespeichert. Sitzungs-Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht und dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Computer und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Als dritter Typ von Cookies kommen Web Beacons zum Einsatz. Dabei handelt es sich um Grafiken, Pixelbilder, die Aufzeichnungen oder Analysen ermöglichen. Cookies richten keinen Schaden an und können auch keine Viren oder sonstige gefährliche Programme enthalten. Die auf unserer Website verwendeten Cookies dienen ausschließlich dazu, die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website zu optimieren.

Sie können in der Cookie-Information einzelne Cookies deaktivieren oder alternativ Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei Deaktivierung von Cookies einige Funktionen der Website möglicherweise eingeschränkt oder nicht verfügbar sind. Für einen besseren Nutzungskomfort der Website empfehlen wir daher die Cookies zu aktivieren.

Verwendung von Social Plugins (Facebook, Youtube)
Diese Website verwendet sog. Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook sowie YouTube. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA und YouTube, LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA angeboten (im Folgenden „Anbieter“). Die Plugins sind mit dem jeweiligen Logo gekennzeichnet.

Wenn Sie als Kunde die Dienste nutzen, baut die Website eine direkte Verbindung mit den Servern des Anbieters auf. Der Inhalt des Plugins wird vom Anbieter direkt an die Website übermittelt und von diesem in der Website eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass der Nutzer die Website aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn der Nutzer mit den Plugins interagiert, zum Beispiel den „Gefällt mir“ Button betätigen oder einen Kommentar abgibt, wird die entsprechende Information von der Website direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Webseite Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie seiner diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre kann der Nutzer den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Auf unserer Webseite setzen wir zum Einbinden von Videos Komponenten des Unternehmens YouTube ein. Die Videos werden dabei im von YouTube zur Verfügung gestellten „erweiterten Datenschutzmodus“ eingebettet. Dadurch werden Informationen über den Besuch auf der Website erst dann gespeichert, wenn Sie sich ein Video tatsächlich ansehen. Auf damit verbundene weitere Datenverarbeitungsvorgänge durch YouTube haben wir keinen Einfluss. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Konto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie unter folgendem Link: https://www.youtube.com/intl/de/yt/about/policies/.

Web-Analyse (Google Analytics)
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung („anonymizeIp“) auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Google Remarketing
Das Haus der Musik Innsbruck setzt die Google Remarketing-Technologie ein, ein Dienst der Google Inc. Mithilfe dieser Funktion können wir Sie als Website-Besucher zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem personalisierte, interessenbezogene Werbeanzeigen geschaltet werden, wenn Sie andere Webseiten im Google – bzw. DoubleClick-Display-Netzwerk besuchen. Zur Auswertung Ihrer Webseiten-Nutzung, Ihrer demografischen Merkmale und Interessen setzt Google Cookies ein, welche auf Ihrem Computer gespeichert werden. Zur Durchführung der Analyse Ihrer Webseiten-Nutzung, welche die Voraussetzung für den Einsatz von interessenbezogenen Werbeanzeigen ist, setzt Google Cookies ein, welche auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden an einen Server von Google übertragen, dort gespeichert und können durch das Haus der Musik Innsbruck im Rahmen von Statistiken ausgewertet und zur Erstellung von interessenbezogenen Werbeanzeigen verwendet werden. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie hier die Website zur Deaktivierung von Google-Werbung aufrufen. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie hier die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. Weitere Hinweise zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie hier.

Dieser Webanalysedienst dient dazu, das Online-Angebot des Hauses der Musik Innsbruck weiter zu verbessern, weiterzuentwickeln und zu optimieren. Hierfür werden nur nicht-personenbezogene Daten zum Zweck der Analyse und des Reports verwendet, welche durch das Haus der Musik Innsbruck nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt werden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch diesen Webanalysedienst in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Facebook Remarketing
Auf dieser Website sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Wenn Sie unsere Website besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter dieser Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier in den Datenschutzrichtlinien von Facebook.

Das Haus der Musik Innsbruck setzt außerdem die Facebook „Custom Audience“-Technologie ein, einem Dienst der Facebook Ireland Limited Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland. Die durch die Integration von Cookies, Web Beacons oder ähnlichen Technologien Dritter gesammelten Daten erlauben es uns, unsere Werbeaktivitäten auf Facebook effektiver zu messen und zu gestalten und z. B. Beiträge oder Werbeanzeigen nur für Besucher unseres Internetauftritts anzeigen zu lassen. Zur Sammlung dieser Daten setzen wir ausschließlich Cookies, Web Beacons und ähnliche, erprobte und weit verbreitete Technologien Dritter ein. Die dabei erfassten Daten werden nur verschlüsselt an Facebook übermittelt. Eventuell personenbezogene Daten einzelner Nutzer werden anonymisiert und sind für uns nicht einsehbar. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier in den Datenschutzrichtlinien von Facebook. Falls Sie keine Datenerfassung via „Custom Audience“ wünschen, können Sie „Custom Audience“ hier deaktivieren: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads.

Dieser Webanalysedienst dient dazu, das Online-Angebot des Hauses der Musik Innsbruck weiter zu verbessern, weiterzuentwickeln und zu optimieren. Hierfür werden nur nicht-personenbezogene Daten zum Zweck der Analyse und des Reports verwendet, welche durch das Haus der Musik Innsbruck nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt werden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch diesen Webanalysedienst in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Es kann vorkommen, dass innerhalb des Online-Angebotes des Hauses der Musik Innsbruck Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google Maps oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (im Folgenden „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, um Inhalte an den Browser des jeweiligen Nutzers zu senden. Das Haus der Musik Innsbruck bemüht sich, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Das Haus der Musik Innsbruck hat jedoch keinen Einfluss darauf, falls der jeweilige Dritt-Anbieter die IP-Adresse, z. B. für statistische Zwecke, speichert. Bitte informieren Sie sich daher beim jeweiligen Dritt-Anbieter über dessen Datenschutzrichtlinien.

Ihre Rechte
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und Löschung Ihrer Daten („Recht auf Vergessenwerden“). Sie können außerdem Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung basiert. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen („Datenübertragbarkeit“). Weiters haben Sie gem. Art. 21 DSGVO das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe dafür ergeben. Kontaktieren Sie uns diesbezüglich bitte per Mail unter info@hdm-innsbruck.at. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die Österreichische Datenschutzbehörde.

Änderung der Datenschutzerklärung
Es gilt die Datenschutzerklärung in der jeweilig aktuellen Fassung. Das Haus der Musik Innsbruck behält sich vor, die Datenschutzerklärung (z.B. aufgrund von Änderungen gesetzlicher Vorschriften, Einsatz neuer Technologien, Erweiterung unserer Angebote und Serviceleistungen, etc.) zu ändern. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung regelmäßig einzusehen.

Stand: Mai 2018