Famos!

Veranstalter:
Innsbrucker Festwochen der Alten Musik
  • Preis €: 82 / 75 / 63 / 46 / 28
Ermäßigungen im Webshop & an der Kassa Ausverkauft
Ottavio Dantone
Ottavio Dantone | © Giulia Papetti
Veranstalter:
Innsbrucker Festwochen der Alten Musik
  • Preise €: 82 / 75 / 63 / 46 / 28
Ermäßigungen im Webshop & an der Kassa Ausverkauft
Dienstag
06.08.24
Beginn
20.00
Ort
Großer Saal

Info

Keine Pause

Programm

Francesco Bartolomeo Conti Il trionfo della fama. Serenata per musica in 1 Akt

Inhalt

Ottavio Dantone bittet zum Concerto inaugurale für seine erste Saison als Musikalischer Leiter der Innsbrucker Festwochen! Auf dem Programm: Die Serenata «Il trionfo della Fama» des habsburgischen Hofkomponisten Francesco Bartolomeo Conti.
Gemeinsam mit Ottavio Dantone auf der Bühne: Die Accademia Bizantina, die Chöre La Stagione Armonica und NovoCanto sowie mit Benedetta Mazzucato, Sophie Rennert, Nicolò Balducci, Martin Vanberg und Riccardo Novaro ein erlesenes Solist:innenensemble.

Die allegorische Erzählung der Serenata folgt den «Metamorphosen» des Ovid: Fama, die Göttin des Ruhmes und des Gerüchts, hat eine Burg errichtet an einem Ort zwischen Himmel und Erde, zwischen Land und Meer, von dem aus alles gesehen und überwacht, jede Stimme gehört und jedes Wort verzeichnet werden kann. Von hier aus tritt sie mit vier Chören, als Vertreter der seinerzeit bekannten Erdteile, in Kontakt, um eine Opferzeremonie zu Ehren des in der ganzen Welt gefürchteten Kaisers Karl VI. zu feiern. Dieser durfte sich, aus Anlass der «Feier seines glücklichsten und ruhmreichsten Namens» 1723 in Prag, in der virtuosen Rolle des «Valore», der personifizierten Tapferkeit, gespiegelt sehen.

 

Weitere Termine

 
Samstag
2024

Werktstattkonzert

Solist:innen der Konzertproduktion, NovoCanto & La Stagione Armonica (Chöre) | Details

 
Freitag
2024

Finalkonzert 15. Cesti-Wettbewerb

Arien aus «Il Giustino» von Antonio Vivaldi u. a. m. | Details