Notos Quartett

3. Kammerkonzert
Veranstalter:
Meister&Kammerkonzerte Innsbruck
  • Preis €: 40 / 35 / 30
Ermäßigungen im Webshop & an der Kassa Restkarten
Notos Quartett
Notos Quartett | © Johann Sebastian Hänel
Veranstalter:
Meister&Kammerkonzerte Innsbruck
  • Preise €: 40 / 35 / 30
Ermäßigungen im Webshop & an der Kassa Restkarten
Mittwoch
14.12.22
Beginn
19.30
Ort
Großer Saal

Info

Einführungsgespräch 18.45 Uhr
Mit Pause

Programm

Wolfgang Amadé Mozart Klavierquartett g-Moll KV 478
Jean Françaix Divertissement für Violine, Viola, Violoncello und Klavier
Johannes Brahms Klavierquartett Nr. 1 g-Moll op. 25

Mitwirkende

Notos Quartett
Sindri Lederer, Violine
Andrea Burger, Viola
Philip Graham, Violoncello
Antonia Köster, Klavier

Inhalt

Bühne frei für dramatisch-lyrische Kammermusik, wie Mozarts g-Moll-Klavierquartett, das inmitten der Arbeit zu „Le nozze di Figaro“ entstand. Das Notos Quartett wird in dieser kammermusikalischen Oper ohne Worte „mit den innig gespielten Tönen“ die Zuhörer*innen direkt ins Herz treffen und ebenso mit „virtuoser Brillanz“ beeindrucken, wie das Musikmagazin „Fono Forum“ über das deutsch-schweizerische Kammermusikensemble schrieb. Das Quartett hat sich in den zwölf Jahren seines Bestehens zu einem internationalen Vorreiter in der Besetzung Klavier und Streichtrio entwickelt, für die neben Mozart vor allem Brahms unvergängliche Meisterwerke geschaffen hat.

Weitere Termine