Haus der MusikInnsbruck

Das Herzstück des Kulturquartiers
Ein offenes Haus
Ein Ort der Begegnung
Eine Heimstätte für Musik- und Theaterinstitutionen
Ein modernes und lebendiges Haus für alle

WICHTIG:
Wir möchten Sie so früh wie möglich mit Informationen zu den Auswirkungen auf unsere Veranstaltungen, aufgrund der aktuellen Ereignisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19), versorgen. Bitte geben Sie uns ein bisschen Zeit, Details folgen.

Veranstaltungen

Mi 20.00 01.04.20

Am Königsweg

Stück von Elfriede Jelinek

Ort: [K2]
Kategorie: Schauspiel
Preise €: 14

Abgesagt Details
Mi 20.00 01.04.20

Der Leuchtturm

Kammeroper in einem Akt. Musik und Text von Peter Maxwell Davies

Ort: Kammerspiele
Kategorie: Musiktheater
Preise €: 27

Abgesagt Details
Do 18.00 02.04.20

Jazz & Apéro: Sax sells

hosted by Florian Bramböck

Ort: Kleiner Saal
Kategorie: Jazz & Pop
Preise €: 15

Abgesagt Details
Do 20.00 02.04.20

Vögel

Schauspiel von Wajdi Mouawad. Historische Beratung: Natalie Zemon Davis. Aus dem Französischen von Uli Menke

Ort: Kammerspiele
Kategorie: Schauspiel
Preise €: 27

Abgesagt Details
Fr 20.00 03.04.20

New World's Symphony

Frühjahrskonzert der Stadtmusikkapelle Amras

Ort: Großer Saal
Kategorie: Blasorchester & Brass Band
Das Konzert wird auf 31.05.2020 verschoben.

Abgesagt Details

WICHTIGE INFO:
Das Haus der Musik Innsbruck ist bis voraussichtlich 14. April 2020 geschlossen. Alle Veranstaltungen bis dahin sind abgesagt.
Das Kassa & Aboservice bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Weitere Informationen

Aktuelles

Ein offenes Haus

 

Haben Sie das Haus der Musik schon besucht? Bei Konzerten und Theatern, aber auch außerhalb von Veranstaltungen ist unsere Tür offen. Besonders spannende Einblicke gibt es bei einem geführten Rundgang durch das Haus.

Führungen mit Blicken hinter die Kulissen des Großen und Kleinen Konzertsaals, die Kammerspiele, das [K2] und auf die phänomenale Aussicht im 5. Stock finden regelmäßig statt.

Die aktuellen Termine finden Sie im KALENDER.

Lieben Sie Brahms?

Das Brahms – so der klingende Name des neuen Restaurants im Haus der Musik Innsbruck. Johannes Brahms bevorzugte Austern, Champagner und Kaviar. Die beiden Innsbrucker Gastronomen aus Leidenschaft Walter Lukas und Edwin Gruber setzen den kulinarischen Schwerpunkt auf gehobene Österreichische Küche und thematische Kulturgastronomie.

Mehr dazu

© Günther Egger
© Günther Egger

Die Nutzer im Haus der Musik Innsbruck