Haus der MusikInnsbruck

Das Herzstück des Kulturquartiers
Ein offenes Haus
Ein Ort der Begegnung
Eine Heimstätte für Musik- und Theaterinstitutionen
Ein modernes und lebendiges Haus für alle

Das Kassa & Aboservice ist derzeit zu unseren Sommeröffnungszeiten geöffnet:
MO–FR 10.00–14.00 Uhr
Samstags, sonn- und feiertags geschlossen

Aktuelle Informationen zum Veranstaltungsbetrieb sind auf der folgenden Seite zusammengefasst:
Mehr Infos

Veranstaltungen

Do 18.30 20.08.20

From Purcell with Love

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Ort: Großer Saal
Kategorie: Alte Musik
Preis €: 70 / 60 / 47 / 37 / 25  - Ermäßigungen im Webshop & an der Kassa

Ausverkauft Details
Do 21.00 20.08.20

From Purcell with Love

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Ort: Großer Saal
Kategorie: Alte Musik
Preis €: 70 / 60 / 47 / 37 / 25  - Ermäßigungen im Webshop & an der Kassa

Fr 20.00 21.08.20

Barockoper:jung L’empio punito

Festwochen der Alten Musik

Ort: Großer Saal
Kategorie: Alte Musik
Preis €: 95 / 84 / 67 / 50 / 29

Ausverkauft Details
So 20.00 23.08.20

Barockoper:jung L’empio punito

Festwochen der Alten Musik

Ort: Großer Saal
Kategorie: Alte Musik
Preis €: 95 / 84 / 67 / 50 / 29

Mo 20.00 24.08.20

Barockoper:jung L’empio punito

Festwochen der Alten Musik

Ort: Großer Saal
Kategorie: Alte Musik
Preis €: 95 / 84 / 67 / 50 / 29

LIEBE BESUCHER.INNEN
Das Kassa & Aboservice ist derzeit zu unseren Sommeröffnungszeiten geöffnet.

Aktuelle Informationen zum Veranstaltungsbetrieb sind auf der folgenden Seite zusammengefasst:
Mehr Infos

Aktuelles

Große Meister –
Kleines Abo

Mit einem Abo haben Sie Ihren festen Platz in einer Konzertreihe und können den Abend ganz unkompliziert ohne Anstehen an der Kassa genießen. Außerdem sparen Sie bis zu 25 % gegenüber dem regulären Kartenpreis.

Alles Weitere zu unseren Abos

Programm-

vorschau 2020.21

Academiekonzerte, Wort & Musik, Screen & Score, Klavier & Co und Sonderkonzerte zum Beethoven-Jahr.

Hier geht es zur Übersicht

Rundgang durch das Haus der Musik Innsbruck

Lieben Sie Brahms?

Das Brahms – so der klingende Name des neuen Restaurants im Haus der Musik Innsbruck. Johannes Brahms bevorzugte Austern, Champagner und Kaviar. Die beiden Innsbrucker Gastronomen aus Leidenschaft Walter Lukas und Edwin Gruber setzen den kulinarischen Schwerpunkt auf gehobene Österreichische Küche und thematische Kulturgastronomie.

Mehr dazu

© Günther Egger
© Günther Egger

Die Nutzer im Haus der Musik Innsbruck